Luxus-Camping nahe Venedig

01.06.2017

Anzeige. Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Lux-Camp.de.

Als ich angefragt wurde, ob ich euch über einen Camping-Platz berichten möchte war ich erst skeptisch. Ich und Camping passen überhaupt nicht zusammen. Auf Festivals war es nicht zu vermeiden und auch für die Wochenend-Trips mit Freunden musste manchmal ein Zeltplatz genügen – mein Herz hat das Camping dabei aber nicht gewonnen.

Luxus Camping – eingerichtete Zelte oder mobile Ferienhäuser?

Anders ist es aber beim LUX-Camping auf Marina de Venezia. Für Campingmuffel für mich gibt es hier mobile Wohnheime, die aussehen wie eine kleine Ferienwohnung – mit Sitzecke, geräumiger Küchenzeile und sogar einem eigenen Bad mit Badewanne/Dusche. Zu jedem Wohnheim gibt es eine eigene Terrasse oder einen eingezäunten Gartenplatz. Wer es ein wenig luxuriöser mag kann sich mit einem Premium-Wohnheim ein wirklich toll eingerichtetes Ferienhaus gönnen – nur dass es eben mobil ist und die Vorzüge des Luxus-Campingplatzes Marina di Venezia genießt.

Aber es wäre kein Campingplatz, wenn es keine Zelte geben würde. Das Lux-Team von Marina di Venezia bietet voll eingerichtete (und aufgebaute!) Zelte, in denen sechs Personen Platz haben. Man kann wählen zwischen dem klassischen Bungalowzelt oder einem extravaganten Safarizelt, was wirklich aussieht, als wäre es mitten in einer afrikanischen Safari aufgeschlagen worden. Da würde selbst ich noch einmal überlegen, ob ich statt dem Wohnheim nicht doch dieses schöne Zelt buchen würde. Es ist so hoch, dass man locker darin stehen kann.

Großes Freizeitangebot für Familien

Je älter Malou wird, desto wichtiger wird für uns das Angebot rund um den Urlaub herum. Fahren wir in den Sommerurlaub, möchten wir gerne baden und rutschen, in’s Meer springen und Boot fahren. All‘ das kann man auf dem Luxus-Campingplatz Marina di Venezia. Der Campingplatz liegt direkt am Meer mit einem breiten und feinen Sandstrand, an dem ich mich sonnen und Papa Mupfel Sportangebote wie Kitesurfen oder Segeln ausprobieren kann. Malou wird als kleine Wasserratte wahrscheinlich nicht mehr von dem hohen Wasserturm mit Rutschen wegzulocken sein. Der Campingplatz bietet eine riesige Wasserlandschaft mit fünf verschiedene Pools plus Whirlpools.

Für Speis‘ und Trank ist auf Marina de Venezia auch gesorgt: es gibt einen eigene Weinladen und täglich frisches Gemüse und Fische in verschiedenen Supermärkten – alles auf dem Gelände. Wer die Küchenzeile oder Campingkocher mal nicht nutzen möchte, kann in verschiedenen campingplatzeigenen Restaurants essen gehen.

Neben diesen Extras, die der Luxus-Camping mit sich bringt ist der Campingplatz Marina di Venezia nur einige Fährminuten von Venedig entfernt. In die Stadt habe ich mich schon beim ersten Mal verliebt und entdecke bei jedem Besuch noch einmal Neues. Das nächste Mal zusammen mit meinen beiden Liebsten.

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.