Ein Nachmittag im Roncalli Circus – mit den HABA Little Friends

05.30.2018

Anzeige.

Mit HABA stehe ich seit längerer Zeit im herzlichen Kontakt und durfte im Zuge ihrer neuen Kooperation nicht nur die Little Friends mit Malouchen testen sondern mit ihr auch den Roncalli Cirkus besuchen. Und das Beste: eine glückliche Gewinnerin von euch kommt in den selben Genuss – mit eigenen Little Friends den Roncalli Circus in Düsseldorf zu besuchen (mehr zum Gewinnspiel am Ende des Beitrags).

HABAs Little Friends in der Ballettschule

Eine Woche zuvor kam ein großes Paket an, das Malou in helle Aufregung versetzte. Sie ist nun stolze Puppenmami von drei blonden Little Friends (Nunu, Mimi und Conni). Die kleinen niedlichen Biegepuppen sind mit vielen liebevollen Details ausgestattet, z.B. mit Blumenkleidchen, Zöpfen und Ballerinas. Dabei sind sie realitätsnah und kindgerecht designed, was ich leider nicht von vielen Puppen für dieses Alter behaupten kann. Eben dadurch hat Malou sie sofort in ihr Herz geschlossen und spielt mit den drei Mädchen allerhand Alltägliches nach. Die Macher der Biegepuppen hatten genau dies im Sinn: durch Rollenspiele und Realitätsnähe die emotionale Entwicklung von Kindergartenkindern zu fördern. Beine und Arme sind in fast jede Position beweglich – die Puppen bestehen aus Kunststoff mit einem Innenleben aus Metall und sind daher haptisch super angenehm, auch für kleine Kinderhände.

Gleich dabei war ein voll ausgestattetes Turn- und Ballettstudio: Es besteht aus stabilen Sperrholzplatten und war Dank Stecksystem in wenigen Minuten aufgebaut. Nur halb überdacht lassen sich die kleinen Little Friends Figuren ganz einfach darin aufstellen; an der Sprossenwand für Ballettübungen, vor dem installierten Spiegel oder bei Turnübungen auf der mitgelieferten Textilmatte.

Ein Nachmittag im Roncalli Circus

Lang‘, lang‘ ist mein letzter Zirkusbesuch her (2003 war ich in Moskau im russischen Staatszirkus). Deshalb bin ich freudig, aber ohne große Erwartungen an die Roncalli Show heran gegangen. Ich konnte mir den Neumarkt in Köln kaum als Schauplatz vorstellen, wusste nicht wie die Show abläuft oder wie das Drumherum gestaltet ist.

Nachdem wir unsere Karten aus dem Bürowagon abgeholt hatten, war Malouchen schon am staunen. Ein Clown tanzte auf einem Wohnwagen, machte Unsinn und winkte ihr immer wieder zu. Auch im Außenbereich direkt vor der Manege erwarteten uns Akrobaten und Clowns, Verkaufs- und Essensstände. Alles war ganz klassisch und ursprünglich gehalten, so wie ich es für einen so alten Zirkus am schönsten finde. Auch die Show war bis auf wenige Elemente ganz medienfrei gehalten: Live-Musik einer famosen Band, nahe unserer Loge, akrobatische Einlagen, die ganz ohne digitale Zusätze verzaubern. Lediglich zu Beginn führte Roncalli in seine größte Veränderung seiner Geschichte mit Animationen ein: dem Verzicht von Tier-Vorführungen. Mit der neuen Saison 2017/2018 verschwanden alle Tiere aus dem Programm. Damit ist Roncalli, wie so oft, Vorreiter für die Zirkus-Szene und adaptiert die veränderte Meinung unserer Gesellschaft.

Für Malou war es der erste Besuch einer Vorstellung dieser Art. Ich hatte im Vorhinein ein wenig Sorge wie das klappen wird .. drei Stunden sitzen bleiben, leise sein, zuschauen. Wir hatten das Glück eine der vielen kleinen Logen mit 8 separaten Stühlen auf den oberen Rängen für uns zu haben. Dort konnte Malou hin- und herhampeln, turnen, versuchen die Akrobatik-Figuren nachzuturnen und auch in normaler Lautstärke mit mir reden. Das wäre auf den unteren Rängen sicher ein wenig schwieriger gewesen. Auch die Pause zwischendrin tat ihr gut und sie hat ohne Zwischenfall die ganze Show interessiert verfolgt. Etwas, das mich zusätzlich zu der schönen Show noch mehr gefreut hat. Sie ist im Außenbereich erst schüchtern und dann ganz keck zu den Clowns gelaufen, hat Bonbons abgestaubt, gestaunt und gelacht. Für uns beide ein rundum toller Nachmittag.

GEWINNSPIEL

Gewinnt ein HABA Set, bestehend aus drei Little Friends und der ausgestatteten Turn- und Ballettschule. Und dazu gleich 5 Karten für die Roncalli Vorstellung in Düsseldorf am 06.06.2018 um 15.30 Uhr. Dafür müsst ihr lediglich einen Kommentar hierunter hinterlassen, für ein Extralos kommentiert noch einmal unter dem zugehörigen Facebookpost. Ich lose am Sonntag, den 03. Juni 2018, hier aus. Viel Erfolg 🙂

 

4

7 Comments

  1. Julia Agricola sagt:

    Oh wow. Das klingt ja toll – sowohl euer Nachmittag, als auch die Little Friends.

  2. Anna sagt:

    Wieso wurde der letze Post mit dem Augen Lasern gelöscht?

  3. Manuela Siegel sagt:

    Wie gesagt, es wäre eine willkommene Abwechslung zu unserem täglichen Circus zu Hause 🙈 😂

  4. Claudia B. sagt:

    So ein schöner Beitrag Liebes. Ich würde mich riesig freuen, den Zirkus mit meinem Mann und den Mädels besuchen zu dürfen. Und die Püppchen wären hier natürlich auch super aufgehoben. Malou ist so groß geworden ❤️ Wahnsinn! Schön, von euch zu lesen. Liebste Grüße, Claudia

  5. Nina Kraus sagt:

    Ich würde so gern mit den Kids dorthin fahren 😍 ich selbst war auch noch nicht da! Wir würden uns sehr freuen 😍🍀

  6. Jenny sagt:

    Oh wie süß! Die kleinen Puppen haben wir schon länger Auge😍😁

  7. Susie sagt:

    Das ist ja ein tolles Gewinnspiel 😊
    Da würden sich die Kinder freuen 😍

Schreibe eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.